Film im Zeitalter von Virtual und Augmented Reality – eine Podiumsdiskussion

Film im Zeitalter von Virtual und Augmented Reality – eine Podiumsdiskussion

Diese Veranstaltung ist ohne Anmeldung und offen für alle. Die Plätze sind begrenzt und werden auf einer "First come, first served" Basis vergeben.

Dank Virtual Reality können wir endlich die Welt durch die Augen der Protagonisten sehen. Bis vor kurzem war es nur eine Vision, doch jetzt ist es „Virtuelle Realität“: Geschehnisse, die wir bisher nur als Zuschauer auf der Leinwand betrachten konnten, werden Dank Virtual und Augmented Reality für uns erlebbar gemacht.

Anhand von drei Beispielen aus dem Hause ARRI Media, ANON und ESCAPE THE WORLD und HINDAFING, diskutieren namhafte Experten aus den Bereichen Gamification, 360° VR/AR, Filmproduktion und -postproduktion über ihre Erfahrungen und die daraus resultierenden Chancen, die das neue Medium in Zukunft bietet.

Nehmen Sie im Anschluss aktiv an unserer Q&A teil!

Gemeinsam mit Moderator Stephan Steininger, Managing Director/Chefredakteur von GamesMarkt, diskutieren:

Dr. Johannes Steurer, Teamlead Future Trends & Technology ARRI
Dr. Peter Popp, CEO Softmachine Immersive Productions
Astrid Kahmke, Creative Director Bayerisches Filmzentrum Geiselgasteig
Markus Brandmair, Geschäftsführer MIM Fusion GmbH & Co. KG 
Simon Amberger, Produzent NEUESUPER
Oliver Simon, Director K5 Film
Clarens Grollmann, Lead Technical & Creative Director VR/AR/MR/360 ARRI Media

https://www.facebook.com/events/336877376842330/