Material Recherche & Dokumentation

Der Wiederherstellungsprozess eines Filmwerkes beginnt mit der Untersuchung und Prüfung des Materials und schließt mit der Dokumentation der durchgeführten Arbeiten. Die Analyse und der Vergleich der verfügbaren Elemente und nicht-filmischen Quellen ermöglicht die Erstellung eines  für das jeweilige Projekt optimierten Restaurierungs Workflow und dient als Basis für eine verbindliche Projektplanung und Kalkulation. Alle Arbeitsphasen, auftretenden Problemen und gewählten Lösungen werden projektbegleitend genau dokumentiert

Film Reparatur & Reinigung

Die Reparatur historischen Filmmaterials erfordert ein hohes Maß an handwerklichem Geschick, jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Film und ein fundiertes Wissen über die unterschiedlichsten Filmmaterialien, vielfältigen Farbverfahren sowie Entwicklungs- und Kopierprozesse der Vergangenheit. 

Ziel der Filmreparatur ist in erster Linie die Wiederherstellung der Transportfähigkeit des Filmmaterials für die Digitalisierung.  Die zur Anwendung kommenden Instrumente sind Scheren, Skalpelle, Pinzetten, Tupfer, Lösungsmittel, Spezial Film Klebeband bis hin zu speziellem Film Kit für Nitromaterial. Alle Klebestellen werden überprüft und, falls erforderlich, fachgerecht repariert oder gesichert. Filmrisse und zerstörte Perforationen werden optimal für den Transport im ARRISCAN präpariert.

Filmscanning

Der ARRISCAN eröffnet mit seinen umfangreichen speziell für den schonenden und sicheren Transport von historischem Filmmaterial entwickelten Archiv Optionen wie sprocketless Filmtransport, einem einzigartigen Wet Gate System und seiner hohen Bildqualität ungeahnte Möglichkeiten selbst die empfindlichsten und wertvollsten Filme mit einer Auflösungen bis zu 6 K zu digitalisieren. 

Die Scan- und Spulgeschwindigkeiten können variiert werden, der Bildstrich nachjustiert und die Filmspannung eingestellt werden. Schrumpfungen von bis zu 3,5% und bis zu 6 in Folge fehlende Perforationslöcher können problemlos mit dem ARRISCAN gescannt werden. 

 

 

Digital Restoration

Mit den beiden marktführenden Software Tools "Diamant" von HS Art und "PF Clean" von Pixel Farm stehen ARRI Media an den Standorten Berlin und München zahlreiche Workstations für die digitale Restaurierung ihres Filmklassikers zur Vefügung. Der Leistungsumfang erstreckt sich von der semi-automatischen Retusche von Schmutz, Staub und Kratzern über die Reduzierung von Laufschrammen bis hin zur manuellen Restaurierung von komplexen Bildschäden oder Pilzbefall.

Color Grading

Mastering DCI - DCP, DCDM, HDTV

Archival Preservation Service

ARRILASER Film Recording

Long Term Archiving - With new file formats, storage capabilities, and rates of data flow constantly changing, there is a risk that data stored on current magentic tapes, hard drives or any other digital storage device might not be accessible later.