Nuria Gómez Garrido verstärkt ARRI Medias VFX-Abteilung

Nuria Gómez Garrido verstärkt ARRI Medias VFX-Abteilung

Ab sofort verstärkt Nuria Gómez Garrido als VFX Producer & Sales Manager die VFX-Abteilung von ARRI Media. In dieser neu geschaffenen Doppelfunktion ist sie Ansprechpartnerin für Kunden rund um die Themen VFX, Titel-Design, VFX-Set-Supervision, 3D-Animation und Compositing. Sie unterstützt das bewährte Team um Michael Koch, Head of VFX, und Jürgen Schopper, Creative Director VFX. Nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München und Erfahrung als Filmproduzentin war Nuria Gómez Garrido zuvor bei ARRI Media im Bereich Vertrieb Postproduktion tätig.

 

„Nuria Gómez Garrido verfügt über außerordentliche Marktkenntnis und ein natürliches Gespür für Trends im Kinofilm- und Serienbereich. Wir freuen uns sehr, dass sie von nun an unsere VFX-Abteilung maßgeblich mitgestalten wird. Für ihre neue Funktion wünschen wir ihr alles Gute und viel Erfolg“, erklärt Josef Reidinger, Geschäftsführer von ARRI Media.

 

Die VFX- und Title-Design-Abteilung von ARRI Media war zuletzt unter anderem für die aufwendigen Visual Effects der 2019 mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichneten, deutsch-britischen Koproduktion „Trautmann“ von Marcus H. Rosenmüller verantwortlich. Auch die Visual Effects für Rosenmüllers „Unheimlich perfekte Freunde“ und Doris Dörries „Kirschblüten und Dämonen“ wurden bei ARRI Media realisiert. Zu den aktuellen VFX-Projekten zählen die Netflix-Original-Serie „Die Welle“, Stefan Ruzowitzkys „Narziss und Goldmund“ sowie Bora Dagtekins neuer Spielfilm „Das perfekte Geheimnis“.

 

Über ARRI:

Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) ist eine global tätige Unternehmensgruppe der Film- und Medienbranche mit weltweit rund 1500 Mitarbeitern. Die Firma wurde 1917 in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

 

Die ARRI Gruppe besteht aus den fünf Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting, Media, Rental und Medical. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen für die Film- und Fernsehindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Darüber hinaus ist ARRI integrierter Mediendienstleister in der Post- und Koproduktion und im Weltvertrieb von Filmen sowie im Kamera-, Licht- und Bühnenverleih. Der Geschäftsbereich Medical fokussiert sich auf den Einsatz von ARRI Kerntechnologien in der Medizintechnik.

 

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

 

Firmenstandorte und weitere Informationen finden Sie unter www.arri.com.

 

Über ARRI Media:

Als Deutschlands größtes Postproduktionshaus mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Berlin, Köln, Frankfurt, Halle und Ludwigsburg bietet ARRI Media alle kreativen und technischen Dienstleistungen rund um die Filmproduktion an – von der Drehbuchphase und der Betreuung am Set über die komplette Bild- und Tonpostproduktion bis hin zur digitalen Distribution in die Kinos. Am Standort ARRI@Bavaria Film in Geiselgasteig bei München verfügt ARRI Media über die einzige Dolby-Vision-Grading-Suite in Europa und produziert immersives Audio in Dolby Atmos. Die Abteilung ARRI Media International vertreibt Spielfilme, entwickelt eigene Kinofilmprojekte und beteiligt sich als Koproduzent an nationalen und internationalen Filmen.

 

Mehr zu ARRI Media unter www.arrimedia.de.